Klebebordüre

Funktioniert so:
Klebebordüren funktionieren ähnlich wie Aufkleber. Dafür wird die Papierseite Stück für Stück abgezogen und die Klebeseite fest an die Keramik angedrückt. Danach kann die Farbe 3x aufgetragen werden, dabei wird über die Bordüre gemalt. Sobald die 3-te Schicht ausreichend trocken ist, sodass die Farbe angefasst werden kann, aber noch nicht durchgetrocknet, darf die Bordüre entfernt werden. Dafür einfach mit dem Holzstäbchen in eine Ecke seitlich von oben reinpiksen und abziehen. Man kann die abgebildete Bordüre mit einem dünnen Pinsel ausmalen, was durch filigrane Teile sehr schwierig ist.

Video zur Technik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen